Polierringe / Polierscheiben / Bürsten

NC-Sisalringe

NC-Sisalringe

Sisalgewebe, beidseitig mit reinem Baumwollmaterial eingefasst und im Abstand von 10 mm vernäht, 4-Iagig in die Metallklammer gezogen.

Es entsteht eine geraffte, unregelmäßige Wellung, die beim Zusammenspannen mehrerer Ringe für Kühlung während des Polierens sorgt (unsere Bezeichnung 34 L/L).

Zum Handpolieren empfehlen wir die Version 4 L/L mit zurückgenommenem Gewebeanteil. Hier sind die Sisallagen nahezu parallel angeordnet.

Durchmesser: 200 bis 550 mm
Bohrung: 76 bis 250 mm (Einsatz mit Zentrierteller) Auch mit nachträglich eingesetztem Pappvollkern möglich
Arbeitsbreiten: 16 bis ca. 30 mm – je nach Ausführung
Imprägnierung: nach Wunsch