Ein Laptop steht innerhalb eines Labors mit vielen Analysegeräten

Analysemethoden

Die instrumentelle Analytik zur zeitnahen und lösungsorientieren Dienstleistung gehört zu unseren Kernkompetenzen.

Neben der Routineanalyse können wir schnell auf herausfordernde Aufgabenstellungen beim Kunden reagieren, die für uns selbstverständlich höchste Priorität haben. Die Erfahrung mit unterschiedlichsten Matrizes kombiniert mit den vorhandenen Analysemöglichkeiten führen dazu, dass auch komplexe Aufgabenstellungen so schnell wie möglich behandelt werden können.

Die Elektrolyte unserer Kunden werden mit folgenden Analysegeräten analysiert:

  • ICP-OES (Optische Emissionsspektrometrie mit induktiv gekoppeltem Plasma)
  • AAS Atomabsorptionsspektrometrie
  • HPLC-Untersuchungen (Hochleistungsflüssigchromatographie) mit mehreren Geräten
  • UV/VIS Spektroskopie
  • Infrarotspektrometrie
  • Durchführung von titrimetrischen Bestimmungen mittels automatischen Titratoren
  • Cyclovoltammetrie
  • Trockenrückstand
  • Glührückstand
  • Messung der Oberflächenspannung (statisch und dynamisch)
  • Dichtebestimmung
  • Messung von Brechungsindices
  • Härteprüfung HV
  • Ruhepotentialmessungen von Mehrschichtsystemen (STEP-Test)
  • Rauheitsmessungen
  • Anfertigung von Querschliffen zur Schichtdickenmessung und Beurteilung der Oberflächenbeschaffenheit
  • Mikroskopische Untersuchungen mittels Auflicht- und Stereomikroskop
  • Rasterelektronenmikroskop (REM) und Energiedispersive Röntgenspektroskopie (EDX) zur Untersuchung der Oberflächenstruktur und der elementaren Zusammensetzung
  • L*a*b –Farbmessung
  • Schichtdickenmessung mittels Röntgenfluoreszenz
  • Schichtdickenmessung nach dem magnetisch induktiven Verfahren und nach der Wirbelstrommethode
  • Reibwertprüfstand zur Messung des Reibwertes z.B. von Oberflächen mit organischer Versiegelung
  • Salzsprühnebeltest nach DIN EN ISO 9227
  • Kondenswasser-Wechselklima mit/ohne Schwefeldioxid
  • Haftungstest
  • Erichsen-Tiefung (DIN ISO 1520)
  • Dornbiegeprüfung (DIN EN ISO 1519)
  • Kugelschlagtest
  • Gitterschnittprüfung